publiziert: 20.07.2015 Raphael
Oppenheim

Anteil an Programmatic Advertising Buchungen steigt

Real Time Adverstising (RTA), also der Ein- und Verkauf von Werbebannern in Echtzeit, gewinnt immer mehr an Bedeutung und die mit RTA erzielten Umsätze steigen stetig an. Laut einer Studie von Magnaglobal und eMarketer werden 2016 bereits über 18% des weltweiten Online-Budgets programmatisch abgewickelt (Display, Mobile, Video und Social):

RTA Spend Worldwide

Der weltweite Trend geht auch an der Schweiz nicht vorbei. Hier einmal unsere Juni-Zahlen:

– Im Monat Juni konnten wir 30 % aller Mobile Display Umsätze aus RTA-Buchungen verzeichnen. Der Anteil der RTA-Umsätze im Video Mobile und Desktop Bereich liegt bei rund 13%.

– Insgesamt, über alle Devices und Medien verteilt, beträgt der programmatisch gebuchte Anteil bereits 19% am Gesamtumsatz – 12% machen Display und 7% Video aus.

Stailamedia freut sich über diese Entwicklung und wendet Zeit und Energie dafür auf, RTA noch weiter zu etablieren. Hier geht’s zu weiteren Infos über die RTA-Technologie.

Bei Fragen könnt Ihr uns jederzeit kontaktieren: jochen.witte@stailamedia.com und eyal.donath@stailamedia.com